TSV Laudenbach 1903 e.V.

Jahreshauptversammlung 2013

Generationswechsel beim TSV Laudenbach

 Harald Götz zum neuen Vorsitzenden gewählt

 

Großer Andrang wahlberechtigter Mitglieder herrschte bei der 95. Jahreshauptversammlung des TSV Laudenbach 1903 im Gasthaus Krone. Mit großer Freude begrüßte der Vorsitzende Hans Walter Selig die Mitglieder im voll besetzten Nebenzimmer und insbesondere den Bürgermeister der Stadt Weikersheim Klaus Kornberger. Der  Mitgliederstand aus dem Vorjahr konnte in etwa gehalten werden und lag 2012 bei 398 Personen; aktuell hat der Verein  einen Ehrenvorsitzenden und vierzehn Ehrenmitglieder. Die finanzielle Situation hat sich 2012 wieder gebessert, nachdem vorangegangene bauliche Maßnahmen den Zugriff auf Rücklagen erfordert hatten.

 

 

Die langjährige Schriftwartin Patricia Leifeling verlas zunächst das Protokoll von der letzten Hauptversammlung 2012. Den Anwesenden wurden nochmals die Ereignisse des Geschäftsjahres 2011 in Erinnerung gerufen und von den Beratungen und Ent-

scheidungen des Hauptausschusses bei vier Sitzungen in 2012 berichtet. Schwerpunktthemen waren u.a. die Küchenerneuerung im TSV – Vereinsheim und die Renovierung der Vereinsfahne.

Anschließend erstattete Hans Walter Selig den Bericht des 1. Vorsitzenden. Neben zahlreichen geschäftlichen Terminen wurde bereits zum 23. Mal die Sportabzeichenaktion durchgeführt. Im Schuljahr 2011 /12 wurde eine

Kooperation Schule / Verein mit der GWRS Weikersheim erfolgreich abgeschlossen.

Für 2012 / 13 wurden erstmals zwei Kooperationsmaßnahmen mit der GWRS Weikersheim und eine Kooperation mit dem Kindergarten Laudenbach vom Württ. Landessportbund genehmigt. Lob und Dank ging an alle Mitwirkende und Helfer insbesondere der Abt. Fußball bei den Faschingsveranstaltungen. Besonderer Dank des Vorsitzenden ging an die acht lizensierten Übungsleiter und auch an weitere 16 Trainer und Betreuer in allen Abteilungen. Herausragendes sportliches Ereignis war für 14 meist Jugendliche die viertägige Teilnahme am Landesturnfest in Heilbronn. Die Anmietung eines ehemaligen Klassenzimmers im Schulgebäude hat sich bewährt. Die traditionelle Jahresfeier 2012 mit zahlreichen Ehrungen und einer Theateraufführung bildeten den Jahresabschluß. Nach 26 Jahren bedankte sich der Vorsitzende nochmals bei allen aktuellen und ehemaligen Kollegen in der Vorstandschaft, dem Hauptausschuß und den Abteilungen für ihre Unterstützung und Mitarbeit. Ebenfalls großen Dank sprach er allen Förderern und Sponsoren sowie den Ortschafts- und Stadtverwaltungen aus. Für die Zukunft wünschte er dem Verein und seinem Nachfolger viel Glück und Erfolg. Kassenwart Peter Pottek berichtete von einem leicht angewachsenen, guten Kassenstand und ausreichenden Rücklagen des Vereins. Die Kassenprüfung war, wie Martin Rank bestätigte, ohne Beanstandungen durchgeführt worden.

 Für die Abt. Fußball erstattete Josef Vorholzer einen ausführlichen Bericht. Sowohl vom Spielbetrieb der aktiven Mannschaften als auch der Arbeit des Jugendleiters Ulli

Lang wurde berichtet. Nach zwölf Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit in der Abt. Fußball war er bei der letzten Abteilungsversammlung aus privaten Gründen zurückgetreten.(Ein ausführlicher Bericht über die Abteilungsversammlung wurde bereits veröffentlicht).

Abteilungsleiterin Petra Ulm berichtete von der Abteilung Sportkegeln. Die Abteilung spielt derzeit schon die fünfte Saison zusammen mit den Keglern des TV Niederstetten in der Spielgemeinschaft  Vorbach. Die Laudenbacher Aktiven nehmen am Spielbetrieb des Bezirks Ostalb/Hohenlohe teil und spielen in einer Seniorenmannschaft, einer zweiten und einer ersten Mannschaft . Die früher so erfolgreiche Damenmannschaft hat in der zurückliegenden Saison wegen Spielermangel nicht am Spielbetrieb teilnehmen können. Der aktive Sportkegler Björn Maurer hat 2012 einen 1. Platz bei den württ. und einen 2. Platz bei den deutschen

Meisterschaften für behinderte Menschen belegt. Größtes Problem war neben

dem Spielermangel die niedrigen Temperaturen beim Trainings- und Spielbetrieb auf den Bahnen in Laudenbach, nachdem die Gaststätte noch immer nicht betrieben wurde. Die Abteilung hat die damit verbundenen Schwierigkeiten durch Eigenleistung gut gemeistert – allerdings mit einem leichten minus in der Kasse. Bei den Wahlen in der zurückliegenden Abteilungsversammlung wurde Abteilungsleiterin Petra Ulm und Ihr Team einstimmig entlastet.

Den Rückblick für die Turner und Leichtathleten erstattete Übungsleiterin Brigitta

Selig. Sie berichtete vom Eltern- Kind- Turnen mit Bianca Sturm, und der Kooperation Vorschulturnen / Kindergarten mit Verena Silberzahn. Eine Kooperation

Grundschule Weikersheim / Verein (Turnen u. Leichtathletik) mit Hans Walter Selig, eine Jugendsportgruppe mit Christine Lebsack, der Kooperation GWRS Weikersheim / Verein (Rope Skipping) mit Brigitta Selig sowie einer Rope Skipping Gruppe unter Ihrer Leitung mit mehreren Auftritten im Showtanz u.a. zwei in Heilbronn beim Landesturnfest 2012.  Auf 20 Jahre Rope Skipping im TSV Laudenbach konnte die Übungsleiterin nun mit ein wenig Stolz verweisen und alle Kritiker , die es anfangs gab, widerlegen.

  Silvia Gründel hat ganzjährig wieder  jeweils montags Step - Aerobic angeboten. Die beiden Frauengymnastikgruppen mit Silvia Gründel (in Weikersheim) und Brigitta Selig (in Laudenbach) waren das ganze Jahr aktiv und traten u.a. beim TSV-Fasching erfolgreich auf. Wellness – Tage, Ausflüge mit dem Fahrrad, Weihnachts -Essen u.a. runden das Programm ab . Ski-und Fitness-Gymnastik mit Brigitta und Hans Walter Selig war wieder ganzjährig im Angebot des Vereins. Ebenso wurde in den Sommermonaten wieder ein Sportabzeichen-Treff angeboten. Dieses Jahr wird die Teilnahme beim Deutschen Turnfest in Mannheim vom 18. – 25.Mai ein Höhepunkt sein. Waltraud Schweizer gab anschließend einen kurzen Bericht zum Lauf- und Walking-Treff des TSV im Bergwald ob Laudenbach. Sie ist auf der Suche nach einem Stellvertreter/-in. Hingewiesen wurde noch auf den Lauf- und Walking-Treff, der im Sommerhalbjahr regelmäßig montags 19.00 Uhr im Bergwald stattfindet.

TSV- Vorsitzender Selig sprach allen Vorrednern seinen Dank aus und konnte anschließend einige Ehrungen aussprechen (siehe extra Bericht).

Der stv. Ortsvorsteher Franz Schweizer führte die Entlastung des Vorstands durch, die einstimmig erfolgte. Er überbrachte auch die Grüße und den Dank des Ortsvorstehers und des Ortschaftsrates. Schweizer bedankte sich beim Ehepaar Selig für deren Idealismus all die vielen Jahre und wünschte weiteres aktives Wirken im Verein. Der Bürgermeister der Stadt Weikersheim Klaus Kornberger sprach zunächst Grußworte an die Versammlung; er zollte der seitherigen Vorstandschaft seinen Respekt und Anerkennung und brachte seinen Dank zum Ausdruck. Er sehe den TSV Laudenbach als einen lebendigen Verein auch über die Dorfgrenze hinaus. Nach seinem Eindruck herrsche ein gutes Wir- Gefühl wo sich auch Jugendliche einbringen und junge Talente gefördert werden. Besonders erfreut sei er über die Kooperationen mit den Schulen und dem Kindergarten oder auch die Präsenz im Internet. Zu erwähnen sind auch zahlreiche Feste und Veranstaltungen sowie Jubiläen der Abteilungen und des Vereins. Dem scheidenden 1.Vorsitzenden Hans Walter Selig überreichte er dann nach ausführlicher Würdigung die Bürgerehrennadel der Stadt Weikersheim und führte anschließend die Wahl des neuen Vorsitzenden durch. Einstimmig zum 1. Vorsitzenden des TSV Laudenbach 1903 gewählt wurde

Harald Götz , dessen Stellvertreter Josef Vorholzer, Schriftwartin Veronika Leifeling und Kassenwartin Sandra Tierhold-Metzger. Zu Beisitzern im Hauptausschuß wurden Gebhard Schweizer, Patrick Leifeling und Rosi Peters ebenso einstimmig

gewählt , wie der neue Abteilungsleiter Fußball Steffen Waldmann von der 95.

Jahreshauptversammlung bestätigt wurde. Der neue 1. Vorsitzende Harald Götz bedankte sich für das große Vertrauen und wünschte sich aktive Mitarbeit und Unterstützung durch viele Mitglieder. Hingewiesen wurde noch auf den Festabend am 13.Juli zum 110-jährigen Vereinsjubiläum und Fahnenweihe am 14. Juli 2013 (Spendenkonto Vereinsfahne bei der VVT Kto.Nr. 103447016  BLZ 62391420).

 In der Jahreshauptversammlung 2013 des TSV Laudenbach wurde eine neue Vorstandschaft gewählt:
von rechts Harald Götz 1. Vorsitzender, Veronika Leifeling Schriftwartin,
Sandra Tierhold-Metzger Kassenwartin und Josef Vorholzer stv. Vorsitzender.
(Foto: TSV)

Lauftreff

 

montags 
19.00 Uhr 
ab Parkplatz Bergkirche


Winterhalbjahr samstags 
15.30 Uhr 
ab Parkplatz Bergkirche

Jeder kann zu uns kommen...

 

Änderungen beim Datenschutz:
Ab 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung in Kraft.

Datenschutzerklärung